Finde die passende Bürste

Finde die passende Bürste

Es gibt so viele verschiedene Bürsten - doch welche passt zu mir? In unserem Beitrag haben wir einige Bürsten für jeden Haartyp zusammengestellt. So habt Ihr bei Eurem nächsten Bürsten-Kauf einen besseren Überblick.

Haarspray, Spitzenserum, Pflegekur – die meisten von uns haben ein hübsches Arsenal an Styling- und Pflegeprodukten für die Haare. Doch die Beautyhelfer bringen nur halb so viel, wenn die Haarbürsten, mit denen wir unser Haar bearbeiten, nicht mithalten können. Die beste Investition in schönes und gesundes Haar ist deshalb eine gute Haarbürste! Doch welche ist die passende? Denn ob man lockige, glatte, spröde oder trockene Haare hat, spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl der richtigen Haarbürste. Wir erklären, welche Bürste der Styling-Helfer Nummer eins für eure Frisur ist.

langes und mittellanges Haar

Wer lange Haare hat, muss eine große Haarfläche entwirren, stylen und pflegen. In aller Regel ist deshalb eine große Haarbürste gefragt.

mittellanges bis kurzes Haar

Für kurze Haare eignen sich Bürsten mit Naturborsten, wie z.B. Wildschweinborsten hervorragend. Sie nehmen Überreste von Stylingprodukten sehr gut auf. Das Kopfhautfett wird in die Haarlängen transportiert. Trockenes Haar und sprödes Haar wird so gepflegt und erhält Glanz. Wer eine fettige Kopfhaut hat, sollte darauf allerdings verzichten.

Kurzes Haar

Kurze Haare sind prädestiniert für Skelettbürsten – besonders, wenn es sich um luftig-fransige Cuts handelt. Wer kurzes, feines Haar hat, das nach mehr Ansatzvolumen verlangt, ist mit einer kleinen Rundbürste gut beraten.

Die Alleskönner

Die Allenkönner sind für jede Haarlänge und jeden Haarytpen geeignet.

Alles auf einem Blog

Was können die Mikrofaser Abschminktücher?
#_hellobeautiful Roadshow mit Boris Entrup
Das perfekte Styling Teil 2